Geförderte Projekte von HHmKg

Die Projekte, die wir unterstützen, sollen innovativ und nachhaltig sein und unter Berücksichtigung des Kosten-Nutzen-Verhältnisses möglichst vielen kranken Kindern und Jugendlichen in Hamburg zu Gute kommen.

Der Verein leistet in der Regel Anschubfinanzierungen, und unterstützt ausschließlich Projekte, die von den Kassen nicht bzw. noch nicht finanziert werden.

Register Membranöse Glomerulonephritis

Neben einer Entgiftungsfunktion haben Nieren die Aufgabe, körpereigene Stoffe, wie z. B. Eiweiße, zurückzuhalten. Bei Kindern gibt es verschiedene Ursachen, die zu einem Eiweißverlust führen, eine wichtige, wenn auch seltene,...

» zum Projekt

Burn out

Erschöpfungssyndrome bis hin zur Erschöpfungsdepression (Burnout) sind seit einigen Jahren klinische Realität in der Kinder- und Jugendpsychiatrie, bisher aber völlig unzureichend erfasst worden. Im Rahmen eines Projekts sollen an...

» zum Projekt

Fit-Kids

Obwohl der Zusammenhang zwischen Bewegung - insbesondere gezieltem Sport - und psychischer Gesundheit gut belegt ist und in der Abteilung für Kinder- und Jugendpsychosomatik des AKK viel mit Bewegung und Physiotherapie gearbeitet wird, fehlt doch...

» zum Projekt

Handlungskonzept Kinderschutz

Um den Kinderschutz am Kinderkrankenhaus Wilhelmstift zu verbessern, wird ein Handlungskonzept erstellt. Durch eine bessere Vernetzung mit den Jugendämtern, die Organisation und Koordination fortlaufender Schulungen aller am Patienten arbeitenden...

» zum Projekt

Zusatzweiterbildung „Interdisziplinäre Notaufnahme“

In Anlehnung an ein Europäisches Curriculum wird jetzt auch in Deutschland eine 24-monatige „Zusatzweiterbildung (ZWB) Interdisziplinäre Notaufnahme“ entwickelt. Neben praktischen Fertigkeiten, die vor Ort in Kliniken zu erlernen...

» zum Projekt

vorherige Seite  /  nächste Seite  | Seite 2 von 16

Hamburg macht Kinder gesund e.V. | Martinistraße 52 | 20246 Hamburg | Telefon (040) 426 426 426 | info@hhmkg.de | Impressum