Geförderte Projekte von HHmKg

Die Projekte, die wir unterstützen, sollen innovativ und nachhaltig sein und unter Berücksichtigung des Kosten-Nutzen-Verhältnisses möglichst vielen kranken Kindern und Jugendlichen in Hamburg zu Gute kommen.

Der Verein leistet in der Regel Anschubfinanzierungen, und unterstützt ausschließlich Projekte, die von den Kassen nicht bzw. noch nicht finanziert werden.

Neue Therapien seltener Erkrankungen: Pilotstudie am Beispiel spinaler Muskelatrophie (SMA)

Die Erkrankung SMA führt zu schwerer Muskelschwäche, Einschränkung der Atemfunktion und – unbehandelt – zu einem frühen Tod. Seit 2017 steht ein Medikament zur Verfügung, das den Krankheitsverlauf mildern und die Lebenserwartung...

» zum Projekt

Unit-Dose Versorgung mit oralen Liquida für das Kinder-UKE

Erstmals in deutschen Kinderkliniken wurden 2018 im UKE Arzneimittel patientenindividuell in der Klinikapotheke zusammengestellt und direkt an die Stationen geliefert, mit Ausnahme von Tropfen und Säften, die weiterhin auf den Stationen individuell...

» zum Projekt

Erweiterung von Schulungsangeboten für chronisch kranke Patienten

Ein wichtiger Baustein in der Versorgung von chronisch kranken Kindern ist am Altonaer Kinderkrankenhaus (AKK) die Schulung von Patienten und ihren Familien im Umgang mit der Erkrankung, deren Symptomen und therapeutischen Möglichkeiten. Gerade bei...

» zum Projekt

vorherige Seite  /  nächste Seite  | Seite 1 von 1

Hamburg macht Kinder gesund e.V. | Martinistraße 52 | 20246 Hamburg | Telefon (040) 426 426 426 | info@hhmkg.de | Impressum | Datenschutz

IHRE SPENDE AN HHMKG (NEUE BANKVERBINDUNG):

Bankverbindung: M.M. Warburg & CO
IBAN: DE30 2012 0100 1000 5452 28
BIC: WBWCDEHHXXX