Geförderte Projekte von HHmKg

Die Projekte, die wir unterstützen, sollen innovativ und nachhaltig sein und unter Berücksichtigung des Kosten-Nutzen-Verhältnisses möglichst vielen kranken Kindern und Jugendlichen in Hamburg zu Gute kommen.

Der Verein leistet in der Regel Anschubfinanzierungen, und unterstützt ausschließlich Projekte, die von den Kassen nicht bzw. noch nicht finanziert werden.

Knochensprechstunde

Knochenerkrankungen im Kindesalter können aufgrund verschiedenster Störungen entstehen und gehen weit über die Problematik orthopädischer Erkrankungen hinaus. Das klinische Spektrum reicht von der Rachitis als Ausdruck eines Vitaminmangels...

» zum Projekt

Gastroschisis

Die Gastroschisis (Bauchwandspalte) ist eine angeborene Fehlbildung, durch die bereits während der Schwangerschaft Darmanteile nach außen in die Fruchtwasserhöhle hervor fallen und stark geschädigt werden. Diese Schädigungen...

» zum Projekt

Betreuung chronisch hautkranker Kinder

Am Kinderkrankenhaus Wilhelmstift werden jährlich etwa 100 Kinder mit schwersten angeborenen oder erworbenen Hauterkrankungen betreut. Hierzu zählen blasenbildende Erkrankungen, Störungen der Verhornung, Erkrankungen des Bindegewebes, Tumore...

» zum Projekt

Tanztherapie

Die Wirkung von Tanztherapie in der Behandlung von psychisch kranken Kindern und Jugendlichen ist hinreichend belegt. Gleichwohl liegt diese Form der Psychotherapie außerhalb des GKV-finanzierten Systems. Lukulule ist ein in Hamburg spendenfinanziertes...

» zum Projekt

Arteriosklerose: Vorbeugung im Kindesalter

Verkalkungen der Herzkranzgefäße sind in den westlichen Ländern eine der
wesentlichen Ursachen für vorzeitige Berentung und Tod. Sowohl deutliches Übergewicht (30% aller Kinder) als auch angeborene Defekte des Fettstoffwechsels

» zum Projekt

vorherige Seite  /  nächste Seite  | Seite 1 von 6

Hamburg macht Kinder gesund e.V. | Martinistraße 52 | 20246 Hamburg | Telefon (040) 426 426 426 | info@hhmkg.de | Impressum